Schwacher Dienst – große Belohung! - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Schwacher Dienst – große Belohung!


Sonntag, 1. Januar 2017

Schwacher Dienst – große Belohung!

Wieviel unserer Zeit geben wir unserem Herrn? Ist es nicht manchmal sehr wenig im Vergleich zu der Zeit, die wir für uns selbst und für die Dinge dieser Welt ver(sch)wenden? Ja, es ist richtig, wir sollten weder unsere familiären Aufgaben vernachlässigen noch faul sein in unserem Beruf. Doch bei alledem muss der Herr an erster Stelle kommen.

Oft ist unsere Zeit wahrlich knapp bemessen, doch jede Stunde, ja, jede Minute des Dienstes für den Herrn wird Er reich belohnen. Ein Bruder erinnerte mich gestern an die Begebenheit, in der Petrus für circa 2 Stunden dem Herrn Jesus sein Schiff zur Verfügung stellte, nach einer ergebnislos durchgearbeiteten Nacht – und was war die Belohung? Petrus bekam zwei Schiffsladungen voll Fische!

Das ist unser Herr, dem wir dienen dürfen! Ein kleiner, schwacher Dienst auf unserer Seite, eine große Belohnung auf Seiner Seite! Er beruft uns in Seiner Gnade für einen Dienst, dann gibt Er die Kraft und die Mittel für den Dienst, und anschließend auch noch die Belohung für den Dienst. Er gibt alles, wollen wir Ihm dann nicht mehr unserer Zeit zur Verfügung stellen?

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.