Es gibt wunderschöne und gesegnete Plätze auf dieser Erde — geschaffene und geistige Plätze. Der Herr schenkt uns diese Plätze. Der Platz der Ehefrau an der Seite ihres Mannes. Der Platz des Kindes im Elternhaus, in dem es die Liebe der Eltern spürt. Der Platz der Großmutter inmitten ihrer Enkelschar. Aber auch geschaffene Plätze, an denen der Herr uns Ruhe und Erholung geben will.

Von welchem dieser Plätze würden wir sagen: Es gibt keinen besseren Platz! Die Antwort wird uns schwer fallen. Jeder Platz ist in der entsprechenden persönlichen Situation ein Platz, der uns Freude und Glück bereitet, ein Platz, den wir genießen dürfen, weil der Herr uns an diesen Platz gestellt hat. Doch jeder Christ, der wirklich für Christus lebt, sollte den besten Platz benennen können.

Können wir den Platz benennen?

Der amerikanische Liedermacher Don Francisco hat diesen Platz gefunden und ihn in dem Lied „No better place“ benannt. Können wir dem Liedtext zustimmen, oder suchen wir den besten Platz noch immer auf dieser Erde?

There is no better place
Than to hear and to look upon Your face
In Your church or all alone
No better place than to be before Your throne

God of comfort, Lord of mercy
Love that knows no bounds
I adore You, worship and bow down