Frankfurter Buchmesse – die größte Buchmesse und kein Wort vom Buch der Bücher! - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Frankfurter Buchmesse – die größte Buchmesse und kein Wort vom Buch der Bücher!


Mittwoch, 4. Oktober 2006

Frankfurter Buchmesse – die größte Buchmesse und kein Wort vom Buch der Bücher!

Heute wurde die 58. Frankfurter Buchmesse eröffnet. Am Rande der Eröffnung betonte Indiens Bildungsminister Arjun Singh, dessen Heimatland Gastland der diesjähringen Buchmesse ist, dass Bücher für die Völkerverständigung eine große Bedeutung hätten: “In einer Welt, die den Terror bedroht und von Missverständnissen und Misstrauen gezeichnet ist, können und sollen Bücher viel dazu beitragen, uns einander näher zu bringen.”

Es geht dabei um Literatur, die kulturelle Grenzen überwindet. Ja, tatsächlich sind die kulturellen Grenzen oft ein Hindernis, sogar oft eine Bedrohung für die Menschheit, wie man in einem Einwanderungsland wie Deutschland leider immer wieder bemerken muss.

Es gibt jedoch eine noch viel gravierendere Grenze, die für den Menschen eine enorme Bedrohung darstellt. Doch über diese Grenze macht sich kaum ein Mensch auf der Buchmesse Gedanken. Leider haben auch viele Menschen keine Ahnung, welche Grenze sind möglichst schnell überwinden müssten. Sie verschließen die Augen vor dieser Grenze und wollen auch nichts von dem Buch wissen, dass zeigt, wie man diese Grenze überwinden kann.

Die Grenze, von der ich spreche, ist die Grenze zwischen Gott und Mensch!

Dadurch, dass Adam und Eva dem Gebot Gottes nicht gehorcht haben, haben sie selbst freiwillig die Verbindung zu Gott abgeschnitten. Gott, der zu rein ist von Augen, um Sünde zu sehen, musste Adam und Eva aus seiner Gegenwart vertreiben, musste eine Grenze setzen zwischen ihn und seine Geschöpfe.

Doch es gibt eine Weg, diese Grenze zu überwinden. Gott hat genau diesen Weg gewählt! Der Weg ist Jesus Christus, gekreuzigt und auferweckt. Jesus Christus ist “der Weg, die Wahrheit und das Leben” (Joh. 14,6). Und niemand kommt zu Gott, als nur durch ihn.

Der Weg, den Gott gewählt hat, um diese Grenze zu überwinden, den hat er offenbart in dem einen Buch, seinem Buch, der Bibel. Dieses Buch, das Buch der Bücher, steht nicht im Mittelpunkt der Buchmesse in Frankfurt, aber es ist das einzige Buch, dass die Grenze zu Gott überwinden kann.

Lies die Bibel, das Wort Gottes!

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.