Gras wachsen lassen - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Gras wachsen lassen


Freitag, 25. Dezember 2009

Gras wachsen lassen

“Man löst keine Probleme, indem man sie aufs Eis legt”, sagte mal Winston Churchill, britischer Premierminister. Auch die winterliche Eiszeit löst keine Probleme. Das gilt ebenso für Konflike unter Gläubigen. Wir sollten einander unser Versagen bekennen, unsere Fehler. Und wir sollten ein Bekenntnis auch annehmen. Paulus hat sich nicht gedacht: In Korinth werden sich die Probleme schon von selbst lösen. Oder irgendwann wird über die Konflikte zwischen Evodia und Syntache schon Gras wachsen. Man muss die Dinge angehen – sonst werden die Problem schlimmer. Dass es dafür der rechten Gesinnung und Art und Weise bedarf, muss wohl nicht weiter betont werden.

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.