Ein neues Jahr - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Ein neues Jahr


Freitag, 1. Januar 2010

Ein neues Jahr

Statt vieler Worte über unsere am Jahreswechsel üblichen Gedanken über das alte und neue Jahr möchte ich einfach das Wort Gottes vorstellen, was Er durch Paulus niederschreiben ließ:

“Eines aber tue ich: Vergessend, was dahinten und mich austreckend nach dem, was vorn ist, jage ich, das Ziel anschauend, hin zu dem Kampfpreis der Berufung Gottes nach oben in Christus Jesus.”

(Philipperbrief, Kapitel 3 Vers 13)

Wenn wir Christus vor Augen haben, brauchen wir sonst keine guten Vorsätze für das neue Jahr – sie regeln sich von selbst.

Henning Brockhaus

2 Kommentare to “Ein neues Jahr”

  1. Peter Vogel schreibt:

    Wird der Herr Jesus im Jahr 2010 kommen,die SEINEN zu holen? Niemand außer dem Vater weiß es.

    Welche Zeit des Jahres 2010 ist mir persönlich gegeben? Niemand weiß es, außer der Schöpfer und Erhalter meines Lebens.

    So ist der Aufruf “nach vorn”… dem Ziel entgegen stärkend und fordernd zu sehen. Wie ein Staffelholz vom Vorgänger 2009 aufnehmend… den Lauf fortsetzend in die Zukunft des Jahres 2010.

    Psalm 136 V 12 Mit starker Hand und mit ausgestrecktem Arm, denn seine Güte währt ewiglich;

    das ist unser Herr welcher voran geht… mit ausgestrecktem Arm die Richtung weist… mit starker Hand die SEINEN sicher hält.

    Gelobt sei der Name des Herrn

  2. P. Vogel schreibt:

    Und auch jetzt zum Wechsel in das Jahr 2019 gilt SEINE kostbare Verheißung “dem Ziel entgegen” … bei IHM zu sein … IHN sehen wie ER ist …

    SEIN Leben sehen wie ER war, wie SEINE Worte und Gebote waren und geblieben sind … IHM ähnlicher werden durch die Gnade des Himmlischen Vaters …

    was sind da menschliche Wünsche und Vorsätze?

    Herr, schenke den DEINEN die Kraft dazu “Eines aber tue ich: Vergessend, was dahinten und mich austreckend nach dem, was vorn ist, jage ich, das Ziel anschauend, hin zu dem Kampfpreis der Berufung Gottes nach oben in Christus Jesus.”

    allein kommen wir nicht voran.

    Gelobt sei der Name des Herrn.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.