Die Witwe in Israel hatte große Schulden (2. Könige 4). Aber sie kannte den Propheten Elisa, der ihr einen Ausweg aus den Schulden eröffnete: Nimm das Öl, was Du besitzt, und hole die leere Gefäße. „Nimm nicht wenige!“

Was würdest Du tun, wenn der Herr Jesus Dir sagt: „Das, was Du hast, ist wenig. Aber hol Dir so viele Gefäße, wie Du auftreiben kannst!“ Dazu gehört Glaube. Diese Frau hatte ihn und glaubte, dass sich das wenige Öl vervielfältigen würde.

Haben wir den Glauben, dass der Herr das Wenige, was wir haben, vervielfältigt? Er würde es tun – wenn wir mehr Glauben hätten.