Nimm nicht wenige - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Nimm nicht wenige


Montag, 25. Januar 2010

Nimm nicht wenige

Die Witwe in Israel hatte große Schulden (2. Könige 4). Aber sie kannte den Propheten Elisa, der ihr einen Ausweg aus den Schulden eröffnete: Nimm das Öl, was Du besitzt, und hole die leere Gefäße. “Nimm nicht wenige!”

Was würdest Du tun, wenn der Herr Jesus Dir sagt: “Das, was Du hast, ist wenig. Aber hol Dir so viele Gefäße, wie Du auftreiben kannst!” Dazu gehört Glaube. Diese Frau hatte ihn und glaubte, dass sich das wenige Öl vervielfältigen würde.

Haben wir den Glauben, dass der Herr das Wenige, was wir haben, vervielfältigt? Er würde es tun – wenn wir mehr Glauben hätten.

Manuel Seibel

1 Kommentar to “Nimm nicht wenige”

  1. Peter Vogel schreibt:

    “Nimm nicht wenige”…

    Welch ein Aufruf. Ich bin angesprochen, aktuell. Wie wenig vermag ich immer wieder diesem Vertrauen gerecht zu werden! Wie engen doch Zweifel, Warten und Nöte den Horizont und die Mitnahme „vieler“ Gefäße ein.

    Mit wie wenig bin ich oftmals unterwegs.

    1. Petrus 5 V 7 „indem ihr alle eure Sorge auf ihn werfet; denn er ist besorgt für euch“.

    Joh. 10 V 11 …Ich bin gekommen, auf daß sie Leben haben und es in Überfluß (und Überfluß haben) (Luther 84, Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.).

    Ich weiß das… ich habe es erfahren… weil es die Wahrheit ist. Und doch… wie oft habe ich nur ungenügend viel „Gefäß“ dabei…

    Herr erbarme Dich meiner…

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.