Kältester Januar seit 1989 - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Kältester Januar seit 1989


Freitag, 29. Januar 2010

Kältester Januar seit 1989

In diesen Tagen ging die Meldung durch die Presse, dass der Januar 2010 der kälteste Januar seit 1989 sei und der kälteste Monat seit 1995.

In dieser Welt bleibt es kalt. Trotz globaler Erwärmung. Moralisch gesehen, meine ich. Diese Welt ist von moralischer Kälte gekennzeichnet, besonders gegen den Christus Gottes, aber auch gegen jeden, der wirklich treu seinem Heiland nachfolgen will. Heute würde die Menschheit mit all ihrer selbst ausgerufenen Menschlichkeit unseren Herrn Jesus, den Sohn Gottes, wahrscheinlich genauso wiederum kreuzigen wie vor 2000 Jahren.

Ist uns das bewusst? Dann wird uns das davor bewahren, uns der Welt anzupassen, mit ihr anzubändeln,  zu liebäugeln und zu paktieren. Wenn wir uns vorstellten, unser Herr wäre gestern gekreuzigt worden, würden wir es dann nicht als Verrat empfinden, wenn wir uns heute mit denen einlassen, die Ihn ans Kreuz geschlagen haben?

Macht ein Zeitraum von 2.000 Jahren, der inzwischen verstrichen ist, darin einen Unterschied? Jeder möge sich selbst die Antwort darauf geben.

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.