Wer hätte das gedacht, dass so ein Vulkan, eine Aschewolke, die von Island ausgeht, den gesamten Flugverkehr in Europa bis hin nach Nordamerika lahmlegen könnte. So fragil ist unsere Schöpfung. Und doch können selbst solche Folgen des Sündenfalls das von dem Schöpfer-Gott gegebene Gleichgewicht nicht aus den Angeln heben. Was für einen großartigen Schöpfer haben wir – und wie klein sind wir, wenn wir allein diese Schöpfung anschauen. Davon hat David im achten Psalm auf wunderbare Weise schon vor vielen Hundert Jahren gezeugt.