Christliche Freiheit - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Christliche Freiheit


Mittwoch, 16. Juni 2010

Christliche Freiheit

Was bedeutet eigentlich “christliche Freiheit”? Ich habe vor Kurzem eine interessante Definition gehört, die ich für sehr gut und richtig halte.

Christliche Freiheit bedeutet, durch eine Einkaufsmeile zu gehen, ohne irgendetwas zu brauchen oder zu begehren. Sie ist die völlige Zufriedenheit mit dem, was Gott mir gegeben hat. Sie ist die völlige Ruhe der Seele in Gott und Mitfreude, wenn mein Mitbruder ein neues Auto oder ein neues Haus hat. Sie ist das völlige FREI sein von dem Gedanken, mehr haben zu müssen. Sie ist die Erkenntnis, dass Gott Selbst mehr als genug für mich ist. Das ist christliche Freiheit!

Was Gott tut, ist mehr als genug für mich!
Gott Selbst ist mehr als genug für mich!
Ich brauche nicht mehr als IHN!

Bernhard Brockhaus

2 Kommentare to “Christliche Freiheit”

  1. Peter Vogel schreibt:

    Christliche Freiheit… welch ein Geschenk.

    1. Korinther 6, 12 Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles ist nützlich. Alles ist mir erlaubt, aber ich will mich von keinem überwältigen lassen.

    Mir wird neu und groß… welch ein Geschenk die Nachfolger des Herrn Jesus empfingen… nicht nur die Bandbreite eigenen Empfindens und der Eigenverantwortung. Nein… ER selber ist besorgt um sie… verwendet sich beim Vater… hat den Tröster und Sachwalter gesandt damit Sensibilität für die Freiheit erhalten bleibt.

    So darf ich „genießen“… darf Rücksicht nehmen auf den Genuß meiner Glaubensgeschwister… und darf mich bewahren lassen vor dem „mehr“, vor der Überwältigung durch ein „muß“!

    Und wie kostbar, wie erbetenswert, sind die Gedanken im Eingangsbeitrag… frei von Konsum… frei vom Wettbewerb… weil ER da ist und alles ausfüllt.

    Christus ist eine Blume, aber er verwelkt nicht; er ist ein Fluß, aber er ist nie trocken; er ist eine Sonne, aber er kennt keine Verfinsterung; er ist alles in allem, aber er ist etwas mehr als alles. C.H. Spurgeon

    Herr Jesus, schenke mir stets neu das Empfinden dafür dass DU „alles in allem bist“… das DU alles vollbracht hast.

  2. Monika schreibt:

    Christliche Freiheit bedeutet für mich: Ich brauche meinem Gegenüber nicht mehr böse sein, ich kann es auch garnicht mehr. Ich brauche mich nicht mehr zu rechtfertigen, denn der Herr streitet für mich.
    Ich darf sogar meine Feinde lieben, denn Christus hat mich zuerst geliebt und mir Seine Liebe zum weitergeben geschenkt. Ohne Jesus Christus wäre ich noch unter dem Joch Satans und müßte ihm zu Willen sein.
    Christus hat mich frei gemacht, so darf ich vor Gott bestehen!
    Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit. Amen

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.