Feigenblätter - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Feigenblätter


Montag, 9. Januar 2017

Feigenblätter

In der letzten Woche wurde bekannt, dass junge Leute deutlich konsequenter beim sexuellen Verkehr an das Verhüten denken als in früheren Jahren. Das wurde in den Medien groß herausgestellt und gelobt. Mich erinnert das an den Versuch von Adam und Eva, die Folgen ihrer Sünde mit Feigenblättern zu überkleiden. Sie waren Gott ungehorsam gewesen, indem sie vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen gegessen hatten. Dadurch erkannten sie zum ersten Mal, dass sie nackt waren. Der Versuch scheiterte – Gott offenbarte Adam und Eva ihre Sünde – und vor Gott hatten sie auch mit Feigenblättern Angst.
Auch heute wird der Versuch, die gesundheitlichen Folgen der Sünde außerehelichen Geschlechtsverkehrs – nämlich Nachwuchs und Krankheiten wie Aids – zu verhindern, scheitern. Zuweilen verhinderte man weder ein Kind noch eine Krankheit. Und die Schuldgefühle kann man mit Verhütungsmethoden ohnehin nicht entsorgen. „Es ist dem Menschen gesetzt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht“ (Hebräer 9,27).

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.