Nichts zu verschenken - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Nichts zu verschenken


Donnerstag, 12. September 2019

Nichts zu verschenken

„Jeder Mensch lebt nur eine bestimmte Zahl von Herzschlägen lang. Ich habe nicht die Absicht, auch nur ein paar davon zu verschenken, um wie ein Blöder rumzurennen …“, soll der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong (*1930), einmal gesagt haben.
Fragen wir uns, was wir allein am heutigen Tag – am heutigen Morgen – an Zeit verschenkt haben, die wir hätten nutzen können:
* zum Gebet,
* zum Lesen des Wortes Gottes
* zum Weitergeben der guten Botschaft
* zur Hilfe eines Gläubigen oder eines unbekehrten Menschen
* usw.
Die Zeit, die soeben abgelaufen ist, wird nie wiederkehren. Ob uns das immer bewusst ist? Das heißt nicht, dass wir in puren Aktionismus verfallen sollen. Aber nutzlos soll keine Zeit verstreichen …
„Wandelt in Weisheit gegenüber denen, die draußen sind, die gelegene Zeit auskaufend“ (Kolosser 4,5).

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.