Stuttgart21 - so heißt das Großprojekt in Stuttgart, bei dem der Hauptbahnhof unter die Erde verlegt werden soll. Es ist aber auch schon fast ein Synonym für den Widerstand vieler Leute gegen dieses Projekt geworden.

Ob Stuttgart21 sinnvoll oder nicht ist, darüber will ich nicht entscheiden. Als Christ aber habe ich andere Aufgaben, als mich an solchen Großkundgebungen und Demonstrationen – und sogar Diskussionen zu diesem Thema – zu beteiligen. Wir sind nicht mehr von dieser Welt und somit haben wir auch nichts mit den politischen Entscheidungen und Streitigkeiten dieser Welt zu tun. Warum sollte ich mich auch um Stuttgart21 kümmern, selbst als jemand, der in Stuttgart wohnt, wenn ich doch auf meinen Herrn warte und meine Heimat bei Ihm ist? Ich hoffe, dass jeder wahre Christ in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg so denkt…

A propos Widerstand: Gottes Wort sagt, wogegen wir Widerstand leisten sollen:

Jakobus 4 Vers 7: „Widersteht dem Teufel, und er wird von euch fliehen.“

1. Petrus 5, 9: „Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge. Dem widersteht standhaft im Glauben, da ihr wisst, dass dieselben Leiden sich vollziehen an eurer Brüderschaft, die in der Welt ist.“