Hauptsache, ins Ziel kommen - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Hauptsache, ins Ziel kommen


Samstag, 2. Oktober 2010

Hauptsache, ins Ziel kommen

Bei einem Volkslauf wollte jeder ins Ziel kommen. Die Schnellsten liefen allen davon (und waren gespannt auf das Ergebnis), dann kam das Hauptfeld und zum Schluß die Langsamen. Eine Chance auf den Sieg hatten sie nicht, bei ihnen ging es nur darum, “ins Ziel zu kommen”.

Für Paulus ging es auch darum, das Ziel zu erreichen. Aber nicht durch Hinterherlaufen. Nein, er hatte eine andere Einstellung: “Vergessend, was dahinten, und mich ausstreckend nach dem, was vorn ist, jage ich, das Ziel anschauend, hin…” Philipper 3 Vers 13

Und in 2 Timotheus 4 Vers 7 können wir das Ergebnis nachlesen: “Ich habe den Lauf vollendet.”

Ins Ziel werden wir alle kommen, aber wir wollen uns duch Paulus Einstellung anspornen lassen:
# vergessen was dahinten liegt
# ausstrecken nach vorne
# das Ziel fest im Auge

Es ist also Einsatz gefragt.

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Hauptsache, ins Ziel kommen”

  1. Peter Vogel schreibt:

    Ein Ziel… das Ziel!

    1. Kor 3,14 Wenn das Werk jemandes bleiben wird, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen;

    Für ein Werk, Glaubenswerk, wird Energie benötigt. Meist geht es über einen Spaziergang hinaus. Menschen und Situationen fordern Aufwand und Leistung, oft kommt es auch auf die Geschwindigkeit an.

    So gilt es nach vorn zu schauen, auf das Ziel. Der Blick nach hinten, auf „Gestern“?, sollte allenfalls als Erfahrungsgrundlage für „jetzt“ und „Morgen“ dienen. Paulus jagt, streckt sich aus und behält das Ziel im Auge. Nur keinen Ballast mitführen… die Ausrüstung muß leicht sein… sie soll den Lauf, das Werk ermöglich und unterstützen.

    Wie gut das unser Herr eine „Ausrüstung“ anbietet… dass ER selber da ist und mitgeht. Und
    ER ist Herr der Umstände.

    Joh. 15 V 5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, dieser bringt viel Frucht, denn außer mir könnt ihr nichts tun.

    ER ist am Ziel… ER ist das Ziel… und hält Kostbarkeiten bereit für die Läufer.

    1. Kor 9,25 Jeder aber, der kämpft, ist enthaltsam in allem; jene freilich, auf dass sie eine vergängliche Krone empfangen, wir aber eine unvergängliche.

    Aber was sind alle Kostbarkeiten gegen IHN?

    1. Joh. 3 V 2 … wir wissen, daß, wenn es offenbar werden wird, wir ihm gleich sein werden, denn wir werden ihn sehen, wie er ist.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.