Wenn das Gewissen nach Regeln ruft - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Wenn das Gewissen nach Regeln ruft


Dienstag, 22. Februar 2011

Wenn das Gewissen nach Regeln ruft

Heute sah ich im Internet einen Bericht über junge Leute, vor allem Frauen, die in Großbritannien zum Islam konvertieren. Im vergangenen Jahr sind nach Schätzungen mehr als 3000 Britinnen zum Islam übergetreten. Einer der Gründe, den sie dafür angeben, ist die Verwahrlosung ihrer Umgebung, der Sittenverfall, die fehlenden Werte der Menschen, die Sinnlosigkeit ihrer Vergnügungen usw. Sie haben sich vom Christentum größtenteils losgesagt. “Jeder tut, was recht ist in seinen Augen”. Was bleibt, ist eine Leere, eine moralische Leere.

Das Gewissen der Menschen wünscht sich aber eine feste Grundordnung, nach der ein Mensch leben kann. Wo diese aber nach und nach aufgegeben wird, sucht man nach Ersatz. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Islam derart im Vormarsch ist und diese Britinnen anzieht. Leider gibt ihnen der Islam aber nur eine Ordnung, die nicht von Gott ist und ihnen daher keinen inneren Frieden geben kann!

Was hat dies aber uns zu sagen? Haben wir gläubigen Christen nicht eine „Lebensordnung“, die diese empfundene Leere völlig ausfüllen kann? Kann nicht allein Christus diese Leere wirklich füllen und ein sinnerfülltes Leben schenken? Jeder, der Ihn so kennt, wir das bestätigen. Wir wollen uns gegenseitig ermuntern,  wo es möglich ist, solchen Menschen zu helfen und sie zu Christus zu führen.

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.