Jesu, du nahmst den Kelch der Leiden - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Jesu, du nahmst den Kelch der Leiden


Dienstag, 12. April 2011

Jesu, du nahmst den Kelch der Leiden

Jesu, du nahmst den Kelch der Leiden
Willig aus deines Vaters Hand.
Gabst willig hin dein heil’ges Leben,
Für große Sünder im Feindesland.

Wir wollen voll Anbetung schauen
Ewiglich auf dein Opfer hin.
Frei durch dein Blut von ew’gem Grauen,
Sind wir nun rein durch dein Blut allein.

Unsere Herzen sind ergriffen,
Von deiner Liebe, tief und zart,
als du am Kreuz für uns gelitten,
Du, unser Heiland, Herr und Gott.

***********************************

Originaltitel: Nous te voyons en agonie
aus dem französischen Liederbuch “Hymnes et Cantiques”

Orginaltext:

Nous te voyons en agonie,
Prenant la coupe des douleurs.
Nous te voyons donnant ta vie,
Toi, juste et saint, pour nous, pécheurs.

Que ta mort, ô sainte Victime,
Soit toujours présente à nos yeux!
Ton sang a lavé notre crime,
Seul, ton sang nous ouvrit les cieux.

Ô Christ ! ta charité profonde
Touche et pénètre notre cœur,
Tu meurs pour le péché du monde:
Toi seul est notre Dieu Sauveur!

Bernhard Brockhaus

4 Kommentare to “Jesu, du nahmst den Kelch der Leiden”

  1. Raphael schreibt:

    Würd mich wunder nehmen wer diese Übersetzung gemacht hat.
    Klar musste das Deutsche zu den Noten passen, hat aber wohl wenig mit dem original Text zu tun.
    Schönes Lied, schöner Text vielen Dank.

  2. Franzose schreibt:

    Nun ja, natürlich kann das keine genaue Übersetzung sein. Die Botschaft des Liedes ist aber doch sehr wohl gut erhalten geblieben.

    Was für einen großen Heiland haben wir!

  3. De schreibt:

    Was für ein schöner Text, besonders im Französischen! Das stellt einem noch einmal richtig den Herrn und sein Opfer vor. Vielen Dank.

  4. Monika schreibt:

    Danke für die Übersetzung! Mir ist es egal obs orginal ist oder nicht. Hauptsache der Sinn ist der Gleiche! Vielen lieben Dank. Gesegneten Gruss! Monika

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.