Dienst - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Dienst


Donnerstag, 21. April 2011

Dienst

Es gibt viel zu tun. Unzählige Dienste, für den Herrn, sind zu erledigen. Leider fehlt oft die Bereitschaft, diese Dienste / Aufgaben in Angriff zu nehmen. Unser Herr Jesus fordert uns indirekt auf, Arbeiter am Werk des Herrn zu sein. „Dann spricht er zu seinen Jüngern: Die Ernte zwar ist groß, die Arbeiter aber sind wenige.“ (Matthäus 9 Vers37) Es gibt leider viel mehr Dienste die offen liegen, als Dienste getan werden. Meinst Du nicht, unser Herr hätte vielleicht auch Aufgaben für dich?

Unser Herr Jesus freut sich, über jeden, der dienen möchte. Über den, der morgens betet: „Herr, zeige mir doch die Aufgabe(n), die Du heute für mich für mich hast.“ Dann werden wir mit offeneren Augen durch den Tag gehen, und Er wird uns Aufgaben zeigen.

Wenn wir eine Aufgabe sehen und sie auch tun, ist es gut sich zu hinterfragen, aus welcher Motivation heraus ich diesen Dienst mache. Die Tage las ich Motivationen, aus denen heraus man Dienste tun kann: menschliche Anerkennung, Zuneigung von Menschen suchen, nach Verantwortung streben, Herausforderungen suchen, Befriedigung und Erfolg. Was aber unsere Motivation in jedem Dienst sein soll lesen wir in 1. Korinther 13 Vers 1-3: „Und wenn ich alle meine Habe zur Speisung der Armen austeile, und wenn ich meinen Leib hingebe, damit ich verbrannt werde, aber nicht Liebe habe, so nützt es mir nichts.“ (Vers 3) Es ist also die LIEBE. Die Liebe zu unserem Herrn Jesus Christus und zu unseren Mitmenschen. Es wäre schön, wenn die Liebe es ist, die dich zum dienen antreibt. Denn diese Dienste haben einen bleibenden Gewinn.

Daniel Mauden

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.