Formel 1 Rekordweltmeister Michael Schumacher fährt auch bisher in der zweiten Saison nach seinem Comeback  nur hinterher. Doch es scheint nicht nur am Auto zu liegen, denn sein Teamkollege Nico Rosberg hat im teaminternen Duell weiterhin die Nase vorn.

Zu dem ausbleibenden Erfolg sagte Schumacher jüngst: „Da lernst du Demut. Und das ist nicht das Schlechteste“.

Wir sind erstaunt über eine solche Aussage , denn Demut hat in der Welt eigentlich keinen Platz und ist nicht gefragt. Eher das Gegenteil. Gott sieht das allerdings anders: „Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade“ (1. Petrus 5 Vers 5, Sprüche 3 Vers 34. Ob Schumacher davon etwas gelernt hat?

Wie sieht es damit bei uns aus? Wir werden Demut nie „ausgelernt“ haben…