Problemlösung: Eis - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Problemlösung: Eis


Montag, 15. August 2011

Problemlösung: Eis

“Man löst keine Probleme, indem man sie aufs Eis legt”, sagte einmal Winston Churchill (1874-1965), der bekannte britischer Premierminister. Auch Christen stehen in Gefahr, Probleme klein zu reden, statt sie anzugehen. Wenn es um Konflikte zwischen Christen geht: “Wenn du nun deine Gabe zum Altar bringst und dich dort erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich hat, so lass deine Gabe dort vor dem Altar und geh zuvor hin, versöhne dich mit deinem Bruder; und dann komm und bring deine Gabe dar” (Matthäus 5,23.24). Gras mag über zwischenmenschlichen Konflikten wachsen. Man bricht aber sofort wieder durch, wenn der nächste Konflikt aufkommt. Aber auch im persönlichen Glaubensleben hilft es nicht, Dinge einfach aussitzen zu wollen. Sie kommen, wenn man sie nicht angeht, in potenziertem Maß wieder auf. Abraham musste das erleben … Lieber sofort bekennen und die Dinge in Ordnung bringen als später vor einem Berg von Nöten stehen.

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.