Gestorben mit Christus - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Gestorben mit Christus


Mittwoch, 31. August 2011

Gestorben mit Christus

“Ich bin mit Christus gekreuzigt, und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir” (Galater 2,20).

Hast Du diesen festen Glauben, dass Du, der Du ein Kind Gottes bist, gerettet durch das Werk des Herrn Jesus am Kreuz, mit Christus gestorben bist, mit Ihm der Sünde gestorben und mit Ihm lebendig gemacht? Vielleicht sagst Du: Ich fühle nichts davon. Doch es ist nichts, was Du fühlen kannst, sondern was Du GLAUBEN musst. Wir sind in der Bibel nicht dazu aufgefordert, zu fühlen, sondern zu GLAUBEN.

Wir sind mit Christus gestorben und mit ihm lebendig gemacht. Das ist eine Tatsache! Gott selbst sagt es. Es fällt uns oft so schwer, diese Tatsache im Glauben festzuhalten, weil es gegen unsere Empfindungen steht. Denn wir alle merken täglich: die Sünde in uns ist noch da. Wir sollen wir denn nun verwirklichen, dass wir mit Christus gestorben sind? Je schwächer diese Tatsache in unseren Herzen ist, desto schwächer wird unser ganzes christliches Leben in der Hingabe an den Herrn Jesus sein. Je schwächer diese Tatsache in unseren Herzen ist, desto mehr werden wir in Unruhe sein, weil wir die Sünde in uns spüren. Dann sind wir solche, die sich bemühen, ein christliches Leben zu führen, immer in Sorge, in die nächste Sünde zu tappen. Dann spüren wir nichts von dem Glück eines Lebens mit dem Herrn und empfinden, dass wir irgenwie doch noch unter die Sünde geknechtet sind.

Aber wenn die Tatsache, dass wir mit Christus der Sünde gestorben sind, fest in unseren Herzen ist, dann können wir mit großer Glaubenssicherheit sagen, wie der Apostel Paulus: “Nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir”!

Lass es für Dich eine tägliche Übung sein, daran zu denken und dafür zu danken: Ich bin mit Christus gestorben, und ich bin auch mit Ihm auferstanden. So sieht Gott Dich. Er sieht Dich in Christus, mit Christus gestorben. Und dann bitte Gott, dass Du es ebenso siehst und auch so in Deinem Leben praktizieren kannst: Ich bin mit Christus gestorben. Die Sünde ist nicht mehr Chef in meinem Leben, sondern Christus! Er lebt in mir!

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.