Optimisten, Pessimisten - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Optimisten, Pessimisten


Montag, 13. Februar 2012

Optimisten, Pessimisten

"Optimisten, Pessimisten – letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher", sagte einmal Kofi Annan (*1938), der ehemalige UN-Generalsekretär. Aber – so möchte man hinzufügen, ist es besser, in einer glücklichen Illusion zu leben? Was nützt es einem Optimisten, dass er meint, es gehe ihm gut, alles läuft bestens, und nach dem Tod ist alles aus, daher brauche er sich auch keine Gedanken zu machen? Wenn doch die Realität eine komplett andere ist, dass es nämlich Himmel und Hölle gibt, dass sich ein Mensch bekehren muss, um gerettet zu werden! Gott hat uns unmissverständlich mitgeteilt: "Es ist dem Menschen gesetzt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht" (Hebräer 9,27). Wer diese Botschaft in seinem persönlichen Optimismus übersehen will, mag heute optimistisch leben. Aber er wird das Ziel verfehlen und ewig verloren gehen. Noch heute allerdings bietet Gott seine Gnade an: "Glaube an den Herrn Jesus und du wirst errettet werden, du und dein Haus" (Apostelgeschichte 16,31).

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.