"Frieden wird nicht zwischen Freunden, sondern zwischen Feinden geschlossen", sagte einmal der frühere Ministerpräsident Israels, Jitzchak Rabin (1922-1995), der 1995 ermordet wurde. Ist uns das bewusst, immer noch bewusst, dass wir Feinde Gottes waren? Deshalb musste Frieden geschlossen werden, deshalb mussten wir versöhnt werden, weil wir Feinde Gottes waren. Aber Gott sei Dank- der Herr Jesus hat Frieden gemacht durch das Blut seines Kreuzes (Kolosser 1,20), so dass wir, die wir einst Feinde Gottes waren, jetzt Kinder Gottes sind. Wenn wir denn den Herrn Jesus als unseren Retter angenommen und Gott unsere Sünden aufrichtig bekannt haben.