Der bekannte Schauspieler und Oscar-Preisträger Denzel Washington wurde jetzt in einem Interview der FAZ gefragt: "Barack Obama, den Sie vor fünf Jahren im Wahlkampf unterstützten, wurde damals wie ein Messias gefeiert. Nun scheinen viele von ihm enttäuscht zu sein. Sie auch?" Seine Antwort: "Ich würde niemanden einen Messias nennen, außer den Messias selbst. Barack Obama ist nicht der Messias, und auch kein anderes menschliches Wesen ist es. Der Messias ist der Messias." Tatsächlich haben viele Zeitungen vor vier Jahren über den "Messias" Obama geschrieben – sie alle sind jetzt enttäuscht. Schön, wenn jemand so klar sieht, dass es nur einen Gott gibt und dass es nur einen Messias gibt: Jesus Christus. Gott sei Dank – wir wissen – es gibt nur einen Erretter: Jesus Christus, der für unsere Sünden gestorben ist.