Verschleudern - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Verschleudern


Montag, 30. Juli 2012

Verschleudern

"Sein Geld verschleudert niemand an andere, jeder aber seine Zeit und sein Leben", sagte einmal Michel Eyquem,de Montaigne (1533 -1592), ein französischer Politiker. Ist es nicht wahr, dass wir oft unsere Zeit und unser Leben "verschleudern", als ob es nicht darauf ankommt? Wir wissen, dass wir keine Minute in unserem Leben zurückdrehen können. Ob wir immer so mit unserer Zeit umgehen, dass wir sie für Gott und zugunsten unserer Mitmenschen, unserer Mitchristen leben? Das Leben kann heute zu Ende sein für uns – und dann? Was bleibt dann noch vor Gottes Augen bestehen?
"So lehre uns denn zählen unsere Tage, damit wir ein weises Herz erlangen!" (Psalm 90,12)

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.