Hingabe - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Hingabe


Dienstag, 17. Juli 2012

Hingabe

Wenn wir über Hingabe an den Herrn Jesus nachdenken, denken wir oft an hingebungsvollen Dienst für Ihn. Doch wo fängt Hingabe eigentlich an?

Hingabe fängt nicht bei den Werken an, sondern im Herzen, in der stillen Gemeinschaft mit dem Vater und Seinem Sohn Jesus Christus! Und der Herr beurteilt deine Hingabe nicht an deinen Werken, sondern an dem Maß deiner Liebe zu Ihm.

Vielleicht hast du den Wunsch, deinem Herrn hingebungsvoll zu dienen. Es ist absolut gut und richtig, darüber nachzudenken, was der Herr heute von dir möchte, welche Aufgabe Er für dich hat. Aber bedenke, dass Hingabe im Herzen beginnt. Einen Dienst für Ihn wirst du nur dann, aber dann automatisch hingebungsvoll tun, wenn dein Herz für Ihn schlägt. Die Botschaft des Evangeliums zu verbreiten ist ein guter Dienst, aber diese Botschaft ist die Botschaft über eine Person, die unser Herz gefangen genommen haben muss. Nur dann ist unsere Verkündigung wirklich kraftvoll. Ein ermunternder Dienst an Mitgeschwistern ist ein guter Dienst, aber was willst du Ermunterndes bringen, wenn dein Herz nicht von Christus ergriffen ist?

Hingebungsvoller Dienst ist “nur” das Resultat von Hingabe des Herzens. “Von ihm (dem Herzen) aus sind die Ausgänge des Lebens” (Spr. 4,23). “Aus der Fülle des Herzens redet der Mund (Lk 6,45).

Der Herr sucht Hingabe. Aber Er möchte viel mehr IN dir als DURCH dich wirken, und erst IN dir und dann DURCH dich.

Und wenn du andere ermuntern willst, dem Herrn zu dienen, dann fange an der richtigen Stelle an. Mache ihre Herzen brennend für Christus, dann wird der Dienst folgen.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.