dem Herrn Jesus nachgefolgt - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

dem Herrn Jesus nachgefolgt


Dienstag, 16. Oktober 2012

dem Herrn Jesus nachgefolgt

"Maria, genannt Magdalene [d.i. von Magdala], von der sieben Dämonen ausgefahren waren." Lukas 8 Vers 2

"...die ihm mit ihrer Habe diente." Vers 3

"Es waren aber viele Frauen dort,…,die Jesus von Galiläa nachgefolgt waren und ihm gedient hatten." Matthäus 27 Vers 55

"Bei dem Kreuz Jeus standen aber…, und Maria Magdalene." Johannes 19 Vers25

"Am ersten Tag der Woche aber kommt Maria Magdalene früh, als es noch dunkel war, zur Gruft." Johannes 19 Vers 1

Wer ein Eigentum des Herrn Jesus ist, der möchte ihm auch nachfolgen – normaler Weise zumindest.

Die Frau, die in der Bibel als Maria Magdalene bezeichnet wird, hat das getan und kann uns damit eine Vorbild sein. Sie wurde von dem Herrn Jesus aus ihrem äußerst bedauernswerten Zustand befreit. Das führte dazu, dass sie dem Herrn Jesus diente, mit dem was sie zur Verfügung hatte. Außerdem folgte sie von Galiläa bis Jerusalem (ca. 150 KM) nach und blieb bis zum Ende bei ihm. Und selbst als der Herr Jesus ins Grab gelegt wurde, blieb sie in der Nähe.

Wie sieht es da bei uns aus? Der Herr Jesus hat uns aus dem bedauernswerten Zustand der Sünde befreit. Dienen wir ihm mit dem, was uns zur Verfügung steht (unserer Zeit, unseren Fähigkeiten, unserem Besitz)? Folgen wir ihm nach, auch wenn es beschwerlich ist? Lassen wir uns auch durch Schwierigkeiten nicht abhalten?

Der Herr Jesus hat sich damals über diese Frau gefreut und er freut sich heute über jeden, der ihm nachfolgt.

 

 

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.