Ein Lächeln gegen die Krankheit/Einsamkeit - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Ein Lächeln gegen die Krankheit/Einsamkeit


Sonntag, 21. Oktober 2012

Ein Lächeln gegen die Krankheit/Einsamkeit

Der bekannte Zwieback wird 100 Jahre alt. Aus der Historie der Werbung ist folgendes entnommen:

„Deutschen Zwieback für Kinder und Kranke”. (stand um 1923 auf der Packung)

"Es ist ein einfaches Lächeln, das zum Markenzeichen wurde: Fröhliche blaue Augen unter einem blonden Schopf." (das Bild ist noch heute auf den Packungen zu sehen)

Anscheinend ging man damals davon aus, dass ein freundliches Lächeln positive Auswikungen auf Kranke hat.

 

"Ein reiner und unbefleckter Gottesdienst vor Gott und dem Vater ist dieser: Waisen und Witwen in ihrer Drangsal zu besuchen, sich selbst von der Welt unbefleckt zu erhalten." Jakobus 1,27

Auch für Witwen kann ein Lächeln die Sonne ins einsame Wohnzimmer bringen. Gerade in der jetzt folgenden Jahreszeit, wenn es früh dunkel wird und die Abende lang und länger werden.

Ein Dienst für unseren Gott, der ihm Freude macht, kann also sein, so einen Sonnenstrahl zu den uns bekannten alten und einsamen Leuten zu bringen.

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.