wer glaubt, rechnet nicht - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

wer glaubt, rechnet nicht


Sonntag, 25. November 2012

wer glaubt, rechnet nicht

"Woher sollen wir Brote kaufen, damit diese essen?… Philippus antwortete ihm: Für 200 Denare Brote reichen nicht für sie aus, dass jeder ein wenig bekommen." Johannes 6 Verse 5 und 7

Als Philippus die Frage vom Herrn Jesus gestellt bekommen, rattert es in seinem Kopf: Nicht einmal Brote für den Lohn von mehreren Monaten würde ausreichen, um die vielen Menschen (5000 Männer + Frauen und Kinder?) satt zu bekommen. Im Rechnen war er scheinbar gut, im Glauben weniger.

Uns geht es oft genauso. Wenn wir vor einer schwierigen Situation stehen, kalkulieren wir schnell alle Möglichkeiten im Kopf durch. Manchmal kommen wir dann auch zu dem Ergebnis: Geht nicht! Dabei übersehen wir allerdings: Beim Herrn Jesus gilt "Geht nicht – gibts nicht!"

Wenn wir bei der nächsten Gelegenheit anfangen zu rechnen, wollen wir uns daran erinnen: Wer glaubt, rechnet nicht!

(Damit möchte ich nicht sagen, dass wir unseren Verstand ausschalten sollen. Außerdem wollen wir weiterhin dankbar sein, dass wir rechnen können.) 

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.