In 1. Timotheus 2 werden wir aufgefordert, für alle Menschen zu beten. Besonders sollen wir  für Menschen beten, die in einer höheren Stellung sind als wir. Und zwar mit dem Ziel, dass „wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und würdigem Ernst.“  Vers 2

Das Ziel kann zwei Bedeutungen haben:

1) Wir werden in Ruhe gelassen in Bezug auf unseren Glauben.

2) Wir respektieren höher gestellte Leute und sind ruhig darin, sie zu akzeptieren (auch wenn uns ihr Verhalten nicht gefällt).