Jeden Schritt mit IHM - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Jeden Schritt mit IHM


Samstag, 16. Dezember 2017

Jeden Schritt mit IHM

So nimm den meine Hände
und führe mich,
bis ich den Lauf vollendet
und ewiglich.
Ich kann allein nicht gehen
nicht einen Schritt,
wo du wirst geh´n und stehen
da nimm mich mit.

Diese Liedstrophe bringt wahre Demut und völliges Vertrauen auf den HERRN Jesus zum Ausdruck.
„So nimm denn meine Hände“ – Der Wunsch von IHM, der unseren ganzen Lebensweg jetzt schon kennt, geführt zu werden und unsere Hände vertrauensvoll nach IHM auszustrecken, um an Seiner Hand zu gehen, ist ein sehr wertvoller.
Wenn wir den Weg auch nicht kennen, den er für uns vorgesehen hat, dürfen wir wissen: ER kennt ihn ganz!
„Ich kann allein nicht gehen, nicht einen Schritt.“   – Er allein gibt Kraft für jeden Schritt. Vielleicht haben wir auch schon die Erfahrung gemacht, auf eigene Kraft und Anstrengungen vertraut zu haben und schließlich „hingefallen“ zu sein.
Wenn wir durch diese Erfahrungen zu dem Punkt kommen „Ich kann allein nicht gehen“, ist der „Zustand“ erreicht, in dem der HERR Jesus uns haben möchte und uns dann ganz gebrauchen und in uns wirken kann.
Wie freut der HERR Jesus sich, wenn wir IHM dadurch Ehre geben können, indem wir IHM die ganze Führung in unserem Leben übergeben.
Die Sicherheit mit seiner Führung wirklich „bis an das Ende“, zu unserem Ziel ins Vaterhaus, zu kommen, bekommen wir nur in seiner Nähe.
„Wo DU wirst gehen und stehen, da nimm mich mit.“ – Haben wir auch den Wunsch wie der Apostel Petrus: HERR, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens;… (Johannes 6,68)
Das tun zu wollen, was ER möchte und IHM in jedem Schritt nachzufolgen bedeutet innige Gemeinschaft mit IHM.

Johannes Berthin

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.