Neue Kraft - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Neue Kraft


Mittwoch, 18. März 2015

Neue Kraft

“Und Jünglinge ermüden und ermatten, und junge Männer fallen hin; aber die auf den Herrn harren, gewinnen neue Kraft: Sie heben die Schwingen empor wie die Adler; sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht” (Jesaja 40,30+31).

Dieser Vers macht uns deutlich, dass Jünglinge, die eigentlich voller Kraft, Energie und Tatendrang sind, ermüden können - ja sogar ermatten. Von jungen Männern wird berichtet, dass sie hinfallen. Wie kommt das? Ist es nicht so, dass wir solche Situationen oder Lebensabschnitte alle schonmal hatten? Wie war es in dieser Zeit um unseren geistlichen Zustand bestellt? Waren es vielleicht Zeiten, in denen wir nicht in der richtigen Verbindung und Abhängigkeit zu unserem Vater im Himmel standen?

In dem ersten Satzteil erkennt man eine Steigerung in die negative Richtung. Als erstes ermüdet der Jüngling - er hat also nicht mehr so den Geschmack an Gottes Wort und wird träge. Danach ermattet er - es besteht nur noch wenig Appetit nach geistlicher Nahrung. Es ist kaum noch Kraft zum Dienst für den Herrn vorhanden. Als letztes fällt er hin. Jetzt ist keine Energie mehr vorhanden und kein Einsatz mehr für die Angelegenheiten des Herrn. Geistliche Verkümmerung hat ihren Höhepunkt erreicht - wie traurig, dass es soweit kommen kann.

Aber ist es nicht großartig, dass es immer eine Umkehr oder einen Neuanfang gibt? Nur wie? Der Vers gibt uns die Antwort. Indem wir auf den Herrn harren. Geistliche Kraft ist die unmittelbare Folge des Harrens auf Gott. Wir müssen uns jedoch bei IHM aufhalten und auch bei IHM bleiben. Wenn wir uns bewusst sind, wie schwach wir sind und in der Gegenwart Gottes verharren, so wird unser Eigenwille und keine negative Neigung Platz finden. Er selbst wird Seine Kraft neu in uns entfalten. Denn: “Gott ermüdet und ermattet nicht.” (Jes. 20,28) Wie schön wenn wir mit dem Psalmisten dann wieder neu sagen könnten, dass wir von “Kraft zu Kraft” gehen.

Benjamin Scholz

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.