Ausharren der Hoffnung - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Ausharren der Hoffnung


Dienstag, 31. Juli 2018

Ausharren der Hoffnung

Ich habe in den letzten Tagen etwas geschrieben zu den Werken des Glaubens und den Bemühungen der Liebe. Die Thessalonicher, deren Leben durch diese Dinge gekennzeichnet war, hatten auch das Ausharren der Hoffnung. Das ist vielleicht der Teil, der am wenigsten nach außen sichtbar wird. Und doch ist die Hoffnung die Stütze und der Entfacher des Glaubens und der Bemühungen der Liebe. Das Erwarten und Ausharren in …

– der Hoffnung unserer Berufung (Eph 4,4),

– der Hoffnung auf unseren Herrn Jesus Christus (1. Thes 1,3),

– der glückseligen Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Heilandes Jesus Christus (Tit 2,13)

– der Hoffnung der Gerechtigkeit (Gal 5,5),

– der Hoffnung der Seligkeit (Errettung) (1. Thes 5,8) und

– der Hoffnung des ewigen Lebens (Tit 1,2)

…wird uns immer wieder anfachen, Werke des Glaubens zu tun und Bemühungen der Liebe zu üben. Verlieren wir diese Hoffnung aus den Augen, wird unsere Glaubenskraft und unsere Liebe zu den Mitmenschen und insbesondere den Mitgeschwistern immer mehr schwinden.

Deswegen ist es so wichtig, den Blick auf das Ziel zu richten, denn die Mühen des Laufes erscheinen uns immer kleiner, je größer uns das Ziel wird.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.