Unsere Stunde - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Unsere Stunde


Samstag, 2. Juni 2018

Unsere Stunde

Im vorherigen Beitrage haben wir uns etwas über“seine Stunde“ gelesen. Die Stunde, in der Er ans Kreuz ging und dort das Erlösungswerk vollbrachte.

Es gibt noch eine Stunde, die hat Dir und mir zu tun:

„Es kommt aber die Stunde und ist jetzt, da die wahrhaftigen Anbeter den Vater in Geist und Wahrheit anbeten werden; denn auch der Vater sucht solche als seine Anbeter.“ (Johannes 4,23)

Ich habe es einmal „unsere Stunde“ genannt, weil es von uns abhängt, ob Gott, der Vater die Anbetung, die Er sucht, empfängt. Er hat alles vorbereitet, haben wir eine Antwort? Wenn wir an „seine Stunde“ denken und Ihn, Christus, und Sein Erlösungswerk am Kreuz von Golgatha sehen, dann wird uns dies zum Dank und zur Anbetung des Vaters führen, der seinen geliebten Sohn hingegeben hat. JETZT ist diese Stunde, wir können beständig in Geist und Wahrheit anbeten.

In Geist, weil es eine geistliche Anbetung ist, ohne äußere Formen, Gegenstände und Riten. In Wahrheit, weil wir durch den Geist in die ganze Wahrheit geleitet sind (Johannes 16,13) und gemäß dieser Wahrheit über Gott als Vater Ihm als Anbeter nahen können.

Nutzen wir diese „Stunde“, kennen wir diesen Zugang zu Gott als Anbeter?!

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.