TÜV - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

TÜV


Sonntag, 6. November 2016

TÜV

 

Wenn wir ein Auto besitzen, müssen wir regelmäßig zum TÜV – ob wir wollen oder nicht. Dabei wird dann festgestellt: Das Auto ist fahrtüchtig, also alles okay. Oder: Es gibt sicherheitsrelevante Mängel, das Auto darf so nicht mehr fahren.

Auch im geistlichen Bereich ist so eine Prüfung in regelmäßigen Abständen notwendig. Der Psalmdichter David wusste etwas von dieser Notwendigkeit. Im Psalm 139 richtet er in den Versen 23 und 24 die Bitte an Gott: Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne meine Gedanken! Und sieh, ob ein Weg der Mühsal bei mir ist, und leite mich auf ewigem Weg!”

Vielleicht haben sich bei uns (zunächst nur) Gedanken eingeschlichen, die nicht gut sind. Aber bevor diese unguten oder falschen Gedanken zu Taten werden, ist es gut, wenn der göttliche “TÜV” uns darauf aufmerksam macht. Dann können (oder besser müssen) wir diese Gedanken beseitigen und haben wieder “freie Fahrt”.

 

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.