Wohnen im Haus des Herrn - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Wohnen im Haus des Herrn


Freitag, 18. November 2016

Wohnen im Haus des Herrn

“Eins habe ich von dem Herrn erbeten, danach will ich trachten: zu wohnen im Haus des Herrn alle Tage meines Lebens, um anzuschauen die Lieblichkeit des Herrn und [nach] ihm zu forschen in seinem Tempel.” 

Wohnst Du dort? Wo man wohnt, schläft, isst, betet, liest man. Und alles vor Ihm und mit Ihm! Fühlst Du Dich dort zu Hause? 

Er lässt Dich bei Ihm wohnen, Du hast den Schlüssel zum Haus, kennst jedes Zimmer. Dort steht Dein Sessel, wo Du Ruhe findest für Deine Seele. Dort steht Dein Kleiderschrank, mit den “Kleidern des Heils”, “denn er hat mich bekleidet mit Kleidern des Heils, den Mantel der Gerechtigkeit mir umgetan”. 

Und sein Haus hat einen Garten: “Mein Geliebter ist in seinen Garten hinabgegangen, zu den Würzkrautbeeten, um in den Gärten zu weiden und Lilien zu pflücken.Ich bin meines Geliebten; und mein Geliebter ist mein, der unter den Lilien weidet.”

Wohne (bleibe) bei Ihm, Geliebter des Herrn!

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.