Und seid dankbar - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Und seid dankbar


Sonntag, 21. Oktober 2018

Und seid dankbar

“und seid dankbar!” Kolosser 3 Vers 15

In dem nachfolgenden Lied werden einige Punkte aufgeführt, für die wir dankbar sein können. Der größte Dank gilt dabei dem, dem wir das alles zu verdanken haben: Unserem Heiland Jesus Christus.

“Wir haben einen Felsen,
der unbeweglich steht.
Wir haben eine Wahrheit,
die niemals untergeht.
Wir haben Wehr und Waffen
in jedem Kampf und Streit.
Wir haben eine Wolke
von Gottes Herrlichkeit.

Wir haben eine Speise,
der Welt hier unbekannt.
Wir haben einen Schatten 
im heißen Sonnenbrand.
Wir haben eine Quelle,
die niemals je versiegt.
Wir haben Kraft zum Tragen,
die keiner Last erliegt.

Wir haben einen Tröster
voll heiliger Geduld,
wir haben einen Helfer
von liebevoller Huld.
Wir haben eine Freude,
die niemand von uns nimmt,
wir haben eine Harfe,
von Jesus selbst gestimmt

Wir haben eine Zuflucht
in Stürmen, Angst und Not.
Wir haben einen Reichtum,
der nie zu schwinden droht.
Wir haben eine Gnade,
die alle Morgen neu,
wir haben ein Erbarmen,
das mächtig ist und treu.

Wir haben hier die Fülle,
seitdem der Heiland kam.
Wir haben dort ein Erbe
so reich und wundersam.
Wir haben Glück, das leuchtend
und unbeschreiblich ist.
Wir haben alles, alles
in Dir, Herr Jesus Christ!”

Hedwig von Redern (*1866 †1935)

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Und seid dankbar”

  1. P. Vogel schreibt:

    Ach lieber Bruder, danke für dieses Lied. Ich finde da sind nicht allein “einige Punkte aufgeführt,” die uns dankbar machen sollten.

    Obwohl ich nicht frömmer bin als andere, nicht mehr wert bin als andere, der gleichen Gnade bedarf wie jeder andere Sünder,

    sage ich dankbaren Herzens “Zeile für Zeile” ist Grund für aufrichtigen Dank. Das erlaubt mir ein Rückblick auf Jahrzehnte, gefüllt mit all diesen Segnungen und dieser Erkenntnis die zur Auswahl dieses Liedes führte.

    Wir haben alles, alles in Dir, Herr Jesus Christ!

    Psalm 117,
    1 Lobet Jehova, alle Nationen! Rühmet ihn, alle Völker! [Röm 15,11]
    2 Denn mächtig über uns ist seine Güte; und die Wahrheit Jehovas währt ewiglich. Lobet Jehova!1

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.