„Er muss wachsen, ich aber abnehmen“ - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

„Er muss wachsen, ich aber abnehmen“


Freitag, 4. Oktober 2019

„Er muss wachsen, ich aber abnehmen“

Johannes der Täufer stellte fest, dass immer mehr Menschen, die früher zu ihm kamen, sich nun zu Christus versammelten. Seine Reaktion darauf als Vorläufer des Herrn ist zu Herzen gehend und gleichzeitig lehrreich für uns. Er freut sich darüber und sagt „Er muss wachsen, ich aber abnehmen“.

Hamilton Smith schreibt darüber: „Die Liebe freut sich an Christus und sie freut sich, wenn Christus verherrlicht wird – auch wenn man selbst dabei aus den Gedanken und Blicken der Menschen verschwindet. Wenn das doch jeder Gläubige von Johannes lernen würde: Sich selbst zu scheuen, bei Menschen bekannt und berühmt zu werden, damit Christus erhöht wird; gleichzeitig nichts von sich zu halten, damit Christus alles in allem wird!“

Bernhard Brockhaus

1 Kommentar to “„Er muss wachsen, ich aber abnehmen“”

  1. P. Vogel schreibt:

    Zunächst war ich verwundert wenn nicht erschrocken. Ist ER denn nicht vollendet und regelrecht der “Größte”. In welcher Disziplin könnte ER denn noch besser, größer oder herrlicher werden? Vollkommenheit zur Ehre des Vaters ist doch IHM zueigen.

    Und doch geht es ja nicht eins um die Herrlichkeit allein … noch sind wir ja hier in der Wüste, in der Welt und im Wirkungsbereich des Fürsten dieser Welt. Und ich will mich regelrecht “verstecken” hinter dem was diesen Heiland auszeichnet. Nicht meine Schwachheit soll sichtbar sein … SEINE Weisheit, SEINE Liebe, SEINE Gnade sollen aufstrahlen mich übertönen zu SEINER Ehre und der des Vaters.

    Gelobt sei der Name des Herrn

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.